Adventführung: 6.12.2017

 

Musikalisches Erlebniskonzert durch das adventliche Seligenstadt

Mach Dir ein schönes Weihnachtsfestlass Dein Herz scheinen

 

Am 6. Dezember 2017 präsentierte der Gesangverein Germania 03 Seligenstadt unter dem Motto „Mach Dir ein schönes Weihnachtsfest“ sein beliebtes „Erlebniskonzert durch das adventliche Seligenstadt“.

So leitete der Männerchor mit seinem Beitrag „Guten Abend, liebe Gäste“ das zweiteilige Konzert ein: einem besinnlich-musikalischen Teil in der Basilika, folgte die Erlebnisführung durch die adventliche Altstadt, mit heiterer Unterhaltung durch die Germania Chöre und Schauspieler.

 

In der illuminierten Basilika begann der neu gegründete junge Rock-Pop-Jazz-Chor mit dem beschwingten Song „Wish you have a merry little Christmas” (Begleitung: Hugo Bergmann). Feierliche Lieder zum Advent, wie „Weihnachtsfreude in den Bergen“ und „Hymnus“ des Männerchors, als auch „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ des Frauenchors, mit Rezitationen von Rainer Groß, stimmten besinnlich auf die kommende Zeit ein.

 

Danach wurden die Gäste, unter sachkundiger Führung der Nachtwächter Hans und Malte-Tobias Lutz, beginnend am „Eis-Kaiser“ zur Erlebnisführung begleitet. Im Altstadt-Anwesen der Familien Geis-Bier hatte das Christkind (Julia Aulbach) seinen Auftritt. Vor der Kulisse des Hauses Altstadtglück kam Santa Claus (Christian Pohl, TaM) ins Spiel und der Frauen- und Kleiner Chor gaben rhythmische Stücke zum Besten. An der Bäckerei Haas traf schließlich Santa Claus auf das Christkind, um humorvoll der Frage nachzugehen, wer denn nun die Weihnachts- Geschenke bringt.   

 

Doch wer von beiden konnte nun die Herzen der Besucher für sich gewinnen? Hierzu ließen alle Gäste, beim Abschluss in „Klaa Frankreich“, mit Glühwein, Käse-  und warmen Leberkäsebrötchen, ihren Gedanken und Reden freien Lauf.  Mit viel Applaus, besonders an Roland Wolf für Idee und Konzept sowie die Chorleiter Judith Bergmann und Friedhelm Bloos, als auch an Gabriele Koll (Moderation) ging ein sehr gelungenes Erlebniskonzert zu Ende.  JW

 

aktuelle Bilder von Michael Dippel: hier

 

 

Musikalisches Erlebniskonzert durch das adventliche Seligenstadt   07.12.2016

Christkind oder Santa Claus?  Die Chöre der Germania 03 bringen es ans Licht!

 

 

Am 7. Dezember 2016 präsentierte der Gesangverein Germania 03 Seligenstadt unter dem Motto „Macht hoch die Tür“ sein beliebtes „Erlebniskonzert durch das adventliche Seligenstadt“.

 

So leitete der Männerchor mit seinem Beitrag „Guten Abend, liebe Gäste“ das zweiteilige Konzert ein: einem besinnlich-musikalischen Teil in der Basilika, folgte die Erlebnisführung durch die adventliche Altstadt, mit heiterer Unterhaltung durch die Germania Chöre und Schauspieler.

 

Zunächst stimmten, bei schimmerndem Kerzenlicht in der Basilika, feierliche Lieder zum Advent, wie „Weihnachtsfreude in den Bergen“ ( von E. Seib, Männerchor), als auch „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ des Frauenchors, mit Rezitationen von Rainer Groß, besinnlich auf die kommende Zeit ein.

Danach wurden die Gäste, unter sachkundiger Führung des Nachtwächters (Hans-J. Lutz) und seines Gehilfen Malte-Tobias Lutz, beginnend am „Eis-Kaiser“ und „Roten Brunnen“ zur Erlebnisführung begleitet. Vor der Kulisse des Hauses Altstadtglück kam Santa Claus (Dietrich Gabler, TaM) ins Spiel und der Frauen- und Kleiner Chor gaben rhythmisch- swingende Stücke zum Besten. Im Altstadt-Anwesen der Familien Geis/Bier hatte das Christkind (Julia Aulbach) seinen Auftritt. An der Bäckerei Haas traf schließlich Santa Claus auf das Christkind, um humorvoll der Frage nachzugehen, wer denn nun die Weihnachts- Geschenke bringt.   

Doch wer von beiden konnte nun die Herzen der Besucher für sich gewinnen? Hierzu ließen alle Teilnehmer, beim Abschluss in „Klaa Frankreich“, mit Glühwein und Leberkäsebrötchen, ihren Gedanken und Reden freien Lauf.  Mit viel Applaus, besonders an Roland Wolf für Idee, bzw. Konzept, die Chorleiter Judith Bergmann und Friedhelm Bloos, Gabriele Koll (Moderation) sowie  den Komponisten Edmund Seib aus Urberach, ging ein sehr gelungenes Erlebniskonzert zu Ende.  JW

 

Durch unseren Adventrundgang unter dem Motto "Macht hoch die Tür"   2014
am Mittwoch den 10.12.2014 wurden die Teilnehmer auf die Advent- und Weihnachtszeit eingestimmt. Getreu seinem Motto begannen wir mit besinnlichen Liedern in der festlich erleuchteten Basilika. Der anschließende Rundgang durch die Stadt unterhielt Sie an markanten Plätzen mit passenden Informationen und Geschichten zur Adventzeit.

Der Rundgang wurde dann in "Klaa-Frankreich" beendet.

 

Hier ein paar Bilder aus den vergangenen Jahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Germania 03 Seligenstadt e.V